TOP
Menu

Zugspannungssensor FSW

3 Messbereiche lieferbar
von 0 - 20 daN bis 0 - 100 daN

Stationärer elektronischer Zugspannungssensor für die Messung von Drähten, Seilen und Kabeln bis zu einem Durchmesser von ca. 15 mm

Sensor mit großen Führungsrollen (60 mm Ø), extrem materialschonend

kostengünstiger Zugspannungssensor für hohe Zugspannungen zum schnellen, einfachen Einbau

Besonderheiten


Zugspannungssensor FSW mit integriertem Messverstärker mit integriertem Messverstärker und hoher Genauigkeit 1.5 % FS

Führungsrollen 60 mm Ø, V-förmig oder U-förmig, kugelgelagert

verschiedene Ausgangssignale stehen zur Verfügung:
– analog: 0 – 1 V DC (standard), 0 – 10 V DC (optional)
– digital (optional): USB, RS-232, Wi-Fi, RS-422 – siehe  Typ FSW-422
– Strom: 4 – 20 mA (optional)

einfacher Einbau, auch nachträglich, an vorhandenen Maschinen

2 Befestigungsmöglichkeiten: Befestigung durch Bohrungen am Gehäuse oder an der Frontplatte (Montageausschnitt 38.5 – 40 mm Ø) – siehe Bild oben.
Die Gehäuse von Sensoren mit digitalem Ausgang sind größer und benötigen als Montageausschnitt ein Langloch R19 mit einer Länge von 54 mm

einfache Justierung auf Kundenmuster durch den Anwender möglich – Null-und Verstärkungsabgleich ist notwendig

als Messaufnehmer wird ein hochqualitativer Biegebalken mit DMS benutzt

der Zugspannungssensor besitzt einen mechanischem Schutz gegen Überlast

Hinweis: eine Vielzahl von kundenspezifischen Ausführungen und Anpassungen sind möglich. Bitte kontaktieren Sie uns!

Standardmerkmale


Zugspannungssensor mit Gehäuse aus Aluminium

notwendige Spannungsversorgung +15…24 V DC (stabilisiert)

Werksbescheinigung 2.1 nach EN 10204 kostenlos

Abnahmeprüfzeugnis 3.1 nach EN 10204 mit Kalibrierbericht optional

Erfahren Sie mehr über die verschiedenen Zugspannungs-Messsysteme

Sie sind nicht sicher, welches System das Richtige für Sie ist oder wo genau die Unterschiede liegen? Hier wird es Ihnen erklärt.

Lieferbare Typen

TypMessbereich
Messkopfbreite*
SCHMIDT Justierung
FSW-20K0 – 20 daN550 mmStahlseil 1.50 mm Ø (7x7x0.20)
FSW-50K0 – 50 daN550 mmStahlseil 3 mm Ø (6x7x0.30)
FSW-100K0 – 100 daN550 mmStahlseil 4 mm Ø (6x7x0.50)
Andere Messbereiche und Messkopfbreiten auf Anfrage.
Andere Maßeinheiten sind möglich, z.B. in kg.
* entspricht den äußeren Abmessungen der Frontplatte

 

Justierung auf Kundenmaterial:
Weicht das Messgut in Materialart, Durchmesser, Eigensteifigkeit, Geometrie usw. vom SCHMIDT-Standard-Justiermaterial wesentlich ab, wird eine Justierung mit Kundenmuster empfohlen. Dazu senden Sie uns ca. 5 m Muster Ihres Messgutes

Anzeige SC-PM und Vorverstärker SCV-1Für den Zugspannungssensor FSW bieten wir verschiedene Anzeigen für einen oder mehrere Sensoren, sowie Vorverstärker an.

Weitere Infos unter Anzeigen und Vorverstärker

Zugspannungssensor FS1Der Zugspannungssensor FSW kann für spezielle Anforderungen angepaßt werden.

Weitere Infos unter Sonderausführungen

Technische Daten

Justierung:nach SCHMIDT-Werksnorm
Genauigkeit:±1.5 % Full Scale ( Messbereichsende) und ±1 Digit
anderes Justiermaterial ±3 % Full Scale oder besser
Überlastschutz:100 % vom Messbereich
Messprinzip:Dehnmessstreifen – Vollbrücke
Auslenkung Messrolle:max. 0.5 mm
Eigenfrequenz der Messfeder:ca. 500 Hz, messbereichsabhängig
Signalverarbeitung:analog
Temperaturdrift:Nullpunkt besser ±0.05 % Full Scale/ºC
Ausgangssignal:Standard: 0 – 1 V DC (analog) Ausgangslast: ≥ 5 kΩ
Option: 0 – 10 V DC (analog), 4 – 20 mA (Strom)
Option digital: USB (500 Hz), RS-232 (200 Hz), RS-422 (200 Hz) oder Wi-Fi
Dämpfung (fg):Standard: 30 Hz – analog Signal (andere Werte auf Anfrage)
Temperaturbereich:10 – 45 ºC
Luftfeuchtigkeit:max. 85 % rel. Feuchte
Spannungsversorgung:+15…24 V DC, max. 21 mA (Standardausgang), sonst ca. 50 mA, stabilisiert
Gehäusematerial:Aluminium
Abmessungen:siehe technische Zeichnung
Gewicht, netto (brutto):ca. 1450 g (ca. 1750 g)

Technische Änderungen vorbehalten!

Führungsrollen

Bestell-CodeDurchlaufgeschwindigkeit vmax. … m/minRollenmaterial
Standard2000Aluminium hardcoated (Radius R3)
Code R22000Aluminium hardcoated (Radius R5)
Code R32000Aluminium hardcoated (Radius R8)

Standardzubehör

  1. USB Verbindungskabel

    USB Kabel zum Verbinden des Sensors Code USB mit einem PC

    Kabel für USB Schnittstelle zum Anschluß des Zugspannungsmessers an einen PC.
    Kabellänge 3 m
    Bestellnummer: EK0805

    Im Lieferumfang nur bei Sensoren mit Code USB!


Zubehör (optional)

  1. Software Tension Inspect 3

    Software Tension Inspect 3

    Software zum Anzeigen und Speichern von Messdaten auf einem PC (Win XP und höher; 32 Bit und 64 Bit). Nur für Sensoren mit RS-232, RS-422 oder USB Ausgang.
    Hauptfunktionen:
    – Anzeige des Messwertes in Echtzeit
    – Darstellung der Messwerte als X-Y-Diagramm (Zeit-Zugspannung)
    – Zur Datenanalyse kann das gepufferte (zwischengespeicherten) Diagramm gezoomt bzw. skaliert werden
    – Online Erfassung mit automatischer Speicherung der Messdaten als CSV Datei
    Bestellnummer: SW-TI3


  2. Subminiatur Stecker M9

    Stecker passend für Sensoren der Modellreihe FS.
    Kabeldurchlass 3.5 – 5 mm
    Bestellnummer: E10071


  3. Subminiatur Winkelstecker M9

    Winkelstecker passend für Sensoren der Modellreihe FS
    Kabeldurchlass 3.5 – 5 mm
    Bestellnummer: E10070


  4. Anschlusskabel mit Subminiatur Stecker M9 und offenen Enden

    für analogen Ausgang.
    Kabel mit 1 Stecker und offenen Enden z.B. zum Anschluss eines Sensors der Modellreihe FS an die Anzeige SC-PM oder kundenseitige Steuerungen.
    Bestellnummer: EK0620, Länge 2 m
    Bestellnummer: EK0621, Länge 5 m
    Bestellnummer: EK0627, Länge 10 m

    Andere Kabellängen auf Anfrage erhältlich!


  5. Anschlusskabel mit Subminiatur Winkelstecker M9 und offenen Enden

    für analogen Ausgang.
    Zum Anschluss eines Sensors Modellreihe FS an die Anzeige SC-PM.
    Bestellnummer: EK0622, Länge 2 m
    Bestellnummer: EK0623, Länge 5 m


  6. Anschlusskabel mit Subminiatur Stecker M9 und Diodenstecker

    für analogen Ausgang.
    Kabel mit 2 Steckern z. B. zum Anschluss eines Sensors der Modellreihe FS an die Anzeige SCD-1.
    Bestellnummer: EK0624, Länge 2 m


  7. RS-232 Anschlusskabel

    Kabel für Zugspannungssensor FSW mit RS-232 Schnittstelle – Code 232:
    Mit diesem Kabel kann der Sensor an einen PC und an eine analoge Signalweiterverarbeitung angeschlossen werden; inklusive AC-Adapter 100 – 240 V als Spannungsversorgung, 3 m lang
    Bestellnummer: EK0640


  8. RS-232 Verlängerungskabel

    anschlusskabel-r232-schnittstelle

    Verlängerungskabel für RS-232 Anschlusskabel EK0640, Länge 2 m
    Bestellnummer: EK0643


Ausgangssignal


Kalibrierbericht

Abnahmeprüfzeugnis 3.1 nach DIN EN 10204
Auf Wunsch ist ein kostenpflichtiger Kalibrierbericht lieferbar.

 

Ersatzrollen

Titel Führungsrolle Katalog Übersicht der Führungsrollen als Katalog.

 

Technische Zeichnung

Technische Zeichnung für den Zugspannungssensor FSW in Standardausführung – andere auf Anfrage
Lieferumfang

Zugspannungssensor FSW in Transportschachtel, Bedienungsanleitung in deutscher oder englischer Sprache (bei Bestellung bitte angeben), Werksbescheinigung 2.1 nach EN 10204 kostenlos

Bestellbeispiel

So bestellen Sie den Zugspannungssensor FSW richtig:

Bitte geben Sie immer den kompletten Bestell-Code an, z.B.:

Typ mit MessbereichCode Führungsrollen (wenn nicht Standard)Code Ausgangssignal (wenn nicht Standard)Bestell-Code
FSW-50K+R2+A2=FSW-50K-R2-A2

Bedienungsanleitung

Bedienungsanleitung für den Zugspannungssensor FSW und FSW mit RS-232 oder USB Ausgang zum Download.


Download the instruction manual of tension sensor FSW and FSW with RS-232 or USB output.


Wenn Sie ein Angebot benötigen oder bestellen wollen, kontaktieren Sie uns einfach!


+49 (0)8638 9410-0

+49 (0)8638 4825


Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück