TOP
Menu

über Stroboskope

Stroboskope sind Präzisionsmessgeräte zur berührungslosen Messung von Drehzahlen oder zur Untersuchung und Betrachtung von dynamischen Vorgängen oder Abläufen.

Turbine_Stroboskop

  1. Genereller Einsatzzweck
    • Drehzahlmessung
    • Schwingungszahlermittlung
    • Schlupfmessungen
    • Sichtbarmachung von Bewegungsabläufen
  2. Anwendungsgebiete
    • Elektrotechnik
    • Maschinenbau
    • Automobilindustrie
    • Textilindustrie
    • Optische Industrie
    • Druck- und Papierindustrie
    • Schiffs- und Flugzeugbau
    • Chemische Industrie
    • Medizintechnik
    • Bergbau
  3. Prinzip

    zahnraederWird ein schnell rotierendes oder schwingendes Objekt mit periodischen Lichtblitzen so beleuchtet, dass es immer in der gleichen Position von den Lichtblitzen getroffen wird, so erscheint das Objekt als ruhendes, stehendes Bild oder in verlangsamter Bewegung.

  4. Spezielle Skalen

    AnwendungDie richtige Drehzahl (min-1)
    Ein mit einem Stroboskop ausgeleuchtetes, bewegtes Objekt erscheint optisch nur dann stillstehend, wenn die eingestellte Blitzfrequenz mit der Dreh- oder Schwingungszahl des Objektes übereinstimmt oder diese ein ganzzahliges Vielfaches hiervon beträgt.

    Bestimmung der richtigen Drehzahl:
    Bei der Messung von unbekannten Dreh- oder Schwingungs-
    objekten empfehlen wir, das Objekt mit der höchsten Frequenz anzuleuchten und dann solange herunterzuregeln, bis das betrachtete Objekt stillstehend erscheint.
    Um dies zu überprüfen, verdoppeln sie die Blitzfrequenz, und das Objekt  muss dann doppelt sichtbar sein. Ist jedoch die wirkliche Drehzahl ein ganzzahliges Vielfaches der Blitzfrequenz, so erscheint stets ein stehendes Bild mit nur einer Markierung.

    zeichnung_deutschMessung höherer Drehzahlen als der Messbereich des Stroboskopes unter Ausnutzung des Harmonic-Effektes:
    Alle Stroboskope können höhere Frequenzen messen. Die Markierung des betrachteten Objektes erscheint jedoch dann mehrmals, z. B.:

    • Messbereich bis 20000 min-1
    • rotierendes Teil mit 40000 min-1
    • 2 Markierungen sind sichtbar

    Tabelle_deutsch

  5. Phasenverschiebung

    Stroboskope mit externem Triggersignal ermöglichen die Betrachtung von Bewegungsabläufen in jeder mögliche Position.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Keine Cookies zulassen

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück